Startseite Email
  Titel
Startseite
Der Verein
Junioren
Senioren Damen
Sponsoren
Bildgalerie
Presse
Links
../img/img_015.jpg
Impressum
Fanshop
Stadionzeitung
Mitgliedsantrag
SV Otzing auf Facebook
FuPa
BFV

 
+++NEWS+++NEWS+++NEWS+++NEWS+++NEWS+++NEWS+++

+++Winzer lässt desolate Otzinger keine Chance!+++

Der SV Otzing hat vergangene Samstag eine klare und verdiente 0:4 Schlappe in Winzer hinnehmen müssen. Ab der ersten Spielminute dominierten die Hausherren und drängten auf das gegnerische Tor. Das Duell der beiden souveränen Aufsteiger aus der Vorsaison war über 90 Minuten nur wenig spannend, denn nur eine Mannschaft spielte Fußball. Die Winzerer standen defensiv mehr als solide, wurden aber auch kaum gefordert und offensiv schnürten sie den Gast ein. Ein Tor war also nur eine Frage der Zeit. Nach etwa einer viertel Stunde war es dann so weit, als Daniel Weber eine Freistoß-Hereingabe unglücklich im eigenen Tor unterbrachte. Die Otzinger kamen zu keiner Zeit in die Partie und mussten stets Ball und Gegner nachlaufen. Außerdem ließen sie sich auch zu teilweise sehr harten Fouls hinreissen, welche der Schiedsrichter auch früh, aber richtigerweise, mit gelb ahndete. Nur einmal hatte die Heimelf Glück, als der Offizielle nach einer vermeintlichen Tätlichkeit einem Winzerer Spieler nur die gelbe Karte zeigte. Vor der Pause wurde es gleich doppelt bitter für die Windisch-Elf, denn man kassierte das 0:2 und obendrein sah der eingewechselte Kevin Twardon nach wiederholtem Foulspiel die Ampelkarte. Die überforderten und dezimierten Gäste sahen auch im zweiten Spielabschnitt wenig Land. Die größte Chance hatte Christopher Hiergeist, der nach einem schönen Freistoß beim Stande von 0:3 nur die Querstange traf. Die zweite Halbzeit war allgemein recht ruhig, weil auch das Spiel schon entschieden war. Der SV Winzer ließ nichts anbrennen und legte auch noch das 4:0 drauf. Die Niederlage war auch in dieser Höhe absolut verdient und hätte durchaus noch deutlicher ausfallen können. Bereits kommenden Samstag hat man wieder die Möglichkeit einiges gut zu machen. Zum Otzinger Volksfest ist mit dem SV Neuhausen der Tabellenführer der Kreisklasse Deggendorf zu Gast. Eine Leistungssteigerung in allen Mannschaftsteilen ist nötig, um hier zu bestehen. Anstoßzeiten sind 12 Uhr für die Reserve und 14 Uhr.

Reserve: 2:2, Torschützen: Rupp Fabian und Scheifl Christian

Mit sportlichen Grüßen
Robert Fierbeck, SV Otzing

 
... lade Modul ...
 
 
 
 

Quellenangaben Bilder: Rainer Sturm - pixelio.de Tobi Grimm - pixelio.de Sabine Koriath - pixelio.de de.fordesigner.com de.freepik.com, sowie eigene Fotografen.
Startseite Email Creativ Artist SV auf Facebook